Rauchsalz Lachs im Backpapier

Zutaten

  • 2 Lachsfilets
  • 2 El Butter
  • 2 El gehackte Kräuter
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Tl Rauchsalz
  • 2 Stück Backpapier
  • Öl zum Einstreichen des Papiers

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 °C vorheizen
  2. Backpapier in der Mittel falten und an der offenen Seite die Ecken abschneiden
  3. Backpapier ausbreiten und von beiden Seiten mit etwas Öl bestreichen
  4. Je ein Filet rechts vom Knick platzieren und mit Rauchsalz bestreuen
  5. Butter, Zitronenscheiben und Kräuter auf den Filets platzieren
  6. Nun das Backpapier zusammenfalten und an einer Ecke mit dem Einfalten beginnen
  7. Nach und nach die Tasche zusammenfalten bis sie komplett geschlossen ist
  8. Die zu gefalteten Taschen auf ein Backblech platzieren und 15 Minuten bei 200 °C backen
  9. Die Taschen aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen

Die Garzeit ist leicht abhängig von der Größe der Filets. Wenn eure Stücke größer sind sollte die Garzeit leicht erhöht werden. Gleichzeitig wird der Saft in den Taschen eingeschlossen sodass die Filets nicht so schnell austrocknen.

Ich serviere dazu Salzkartoffeln und Pfannengemüse.

Das Prinzip kann man natürlich auf jeden Fisch anwenden. Auch Beilagen kann man direkt dazu tun, dann reicht ein Backpapier-Zuschnitt aber nicht mehr wirklich aus. Dafür sollte man eine Rolle nehmen und entsprechende Stücke zurechtschneiden.

Pin It on Pinterest

Vielen Dank

dass Sie uns besucht haben